Lichtmesskameras, präzises Messwerkzeug für Ihre Anwendung

 

Für verschiedenste Messungen

Kappa Kameras sind als präzises Messwerkzeug für Ihre Anwendung optimiert. Mit sehr gutem Signal-Processing, exzellenter Bildqualität und kundenspezifisch belegbaren Schnittstellen zur Steuerung von Peripheriegeräten sind die Kameras optimal für verschiedenste Messungen geeignet, zum Beispiel zur Vermessung von Laser, LED und anderen Lichtquellen. Für die perfekte Integration ins Kundensystem bietet Kappa mechanische Anpassungen, spezielle Software und anwendungsspezifisches Signal-Processing.

 

Sorgfältig charakterisierte Kameras

Kappa verfügt über High-End Kollimatoren zur hochpräzisen Charakterisierung der Kameras. Mit dem flexiblen Kameramessplatz HORST führen wir kundenspezifische Messkonzepte durch. Kamerakalibrierung und -abgleich mit Kundenparametern werden nach Wunsch präzise  in einem individuellen Kamerazertifikat dokumentiert. Die sorgfältig vermessenen Kameras garantieren  zuverlässige und definierte Messbedingungen.
Kunden, die farbgerechnete Bilder weiterverarbeiten möchten, profitieren davon, dass unsere Farbrechnung für Farbsensoren im Hause entwickelt ist. Anpassungen für spezielle Messaufgaben können so jederzeit vorgenommen werden. Grundlage dafür ist der Kappa Farbkameramessplatz.

   

Enge Abstimmung
bei optischen und technischen Parametern

Unsere hochspezialisierten Kunden im Lichtmessbereich  profitieren von der besonderen Offenheit und Flexibilität unserer Prozesse. Wir richten uns ganz nach ihren Anforderungen. Zum Beispiel verbauen wir bei Bedarf vom Kunden vorvermessene Sensoren, liefern teilmontierte Systeme und  spezielle Gehäusekonstruktionen oder bereiten Interfaceplatinen für spezielle kundenseitige Steuerfunktionen vor.

 

Hyperspektral Imaging

Kappa Kameras liefern kontraststarke, rauscharme Bilder im Bereich Multispectral /Hyperspectral Imaging. Applikationsfelder sind u.a. Lichtmesstechnik, LED Charakterisierung, Qualitätskontrolle bei Nahrungsmitteln, Pharma- und Kosmetik Inspektion, Recycling und Precision Farming.

  

Ausbalanciert

Die ausbalancierte Kameraelektronik ermöglicht rauschfreie Messergebnisse über den gesamten Spektralbereich. Zu den ausschlaggebenden Leistungsmerkmalen gehören hohe Auflösung, maximale Grauwertdynamik und hervorragende Lichtempfindlichkeit.

 

Erweiterung des Wellenlängenbereichs

Durch Entfernen des NIR Filters lässt sich der Wellenlängenbereich bei Bedarf ins Nahinfrarot ausdehnen – durch zusätzliches Entdeckeln des Senors sogar bis in den UV Bereich.

 

 


 

Gekühlte CCD Kameras für opsira Lichtmesssysteme

 

 

  

 

 

   

Der Entwicklungsdienstleister für Optikinnovationen opsira entwickelt u.a. Lichtmesssysteme zur Messung lichttechnischer Leistungsmerkmale von Produkten und Komponenten.

 

Zum Leistungsspektrum zählen Leuchtdichtemessung, Streulichtmessung, Messung der spektralen Reflexion und Transmission, Emissionsmessung und Spektralmessung sowie die Bereitstellung von Lichtquellen-Strahlendaten.

 

  

Für hochspezialisierte Kunden wie opsira ist es wichtig, bestimmte Schritte nicht aus der Hand zu geben. Wir liefern speziell angepasste Varianten unserer hochauflösenden Digitalkameras. Zur Verbesserung der Performance (Dunkelstrom, Rauschen, thermisches Rauschen) werden gekühlte Systeme eingesetzt. Der Kunde übernimmt Vermessung und Einbau der verwendeten CCD Sensoren Sony ICX 285. Die Gehäusekonstruktion wird an die Kundenvorgaben angepasst. Der Kunde integriert mechanische Komponenten wie Filterräder. Die Steuerung für diese speziellen Funktionen wird von Kappa auf der Interfaceplatine vorbereitet – dies unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen gekühlter Systeme. Da die Systeme teilmontiert geliefert werden, ist der Anspruch an die Montage in staubfreier Umgebung besonders hoch.

 

www.opsira.de

 


Leuchtdichtemessung: Kamera für TechnoTeam Bildverarbeitung

 

Labor- und

Produktionseinsatz

 

Die Firma TechnoTeam ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der bildauflösenden Lichtmesstechnik und Bildverarbeitung. Zur Leuchtdichtemessung setzt die Firma Kameras ein, die durch Vollfilter an die spektrale Hellempfindlichkeit des menschlichen Auges V Lambda angepasst sind. Dafür ist eine spezielle Vermessung der relativen spektralen Empfindlichkeit des verwendeten CCD Sensors und der Eigenschaften des jeweils eingesetzten Objektivs erforderlich. Die Leuchtdichtemesskameras werden in der Entwicklung von Lampen, Leuchten und lichttechnischen Baugruppen, wie auch bei der Produktion dieser Systeme eingesetzt. Insbesondere in der Kfz-Industrie und bei deren vielen Zulieferern hat sich die Leuchtdichtemesskamera von TechnoTeam etabliert.

 

www.technoteam.de



   

Goniophotometer mit Kappa Leuchtdichtemesskamera

 

Unter anderem entwickelt Technoteam Goniophotometer zur umfassenden Bestimmung von Leuchten- und Lampendaten und von LED. Darin sind hochwertige Kameras von Kappa integriert. Ein Beispiel ist das Goniophotometer RIGO 801. Hier wird eine neue bildauflösende CCD-Leuchtdichtemesskamera auf der Basis der 1,3 MP Kappa Kamera zur Bestimmung von Strahlendaten und Lichtstärkeverteilungen eingesetzt. Die korrekte Bestimmung der LVK von Lampen und Leuchten erfolgt weit innerhalb ihrer photometrischen Grenzentfernung, indem Leuchtdichteverteilungen bildaufgelöst vermessen werden. Eine Kappa CCD-Kamera wird durch ein Goniometer auf einer Kugelfläche um das ruhende Messobjekt herumgeführt.

 

Highlights

  • Verbau beim Kunden vorvermessener Sensoren

  • V Lambda angepasst durch Vollfilter

  • Abgleich der Kameraparameter nach Kundenvorgaben

  • Exzellente Signalqualität

 


Dr. Rainer Vetter

Key Account Manager

Fon +49.5508.974.124
Fax +49.5508.974.188

Kontakt >