Aircraft Surveillance Kamerasysteme

Cabin Surveillance Cameras - Cockpit Surveillance Cameras - Cockpit Door Surveillance Cameras

 

Verbesserung der Flugsicherheit für Passagiere und Crew



Die Sicherheitsanforderungen in modernen Flugzeugen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Aircraft Video Surveillance Systems für Monitoring und Analyse von Prozessen im Flugzeug gehören zu  den wichtigsten Themen zur Erhöhung der Sicherheit auf der „Most Wanted List“ der NTSB -  insbesondere Cabin Surveillance, Cockpit Surveillance und Cockpit Door Surveillance.  Kappa bietet mit der Flight Eye FE 310 eine neue Kamera-Technologieplattform auf deren Basis diese Indoor Anwendungen im Flugzeug kosteneffizient bedient werden.

 

Einsatzfelder sind:

  • Cockpit Surveillance Kameras
  • Cabin Surveillance Kameras
  • Cockpit Door Surveillance Kameras
  • Cargo Surveillance Kameras

Das Kappa Flight Eye Programm

Mit unseren Flight Eye Technologieplattformen bieten wir ausgereifte standardisierte Module für die häufigsten Indoor- und Outdoor Anforderungsprofile im Aviation Sektor. Anpassungen sind jederzeit möglich. Fordern Sie unsere Datenblätter zum Flight Eye Programm an.

 

 

Kosteneffiziente Kameras mit Full HD Plattform Flight Eye FE 310:



  • Moderne Hochleistungselektronik

  • Geringes Gewicht

  • Low Power Consumption

  • Shape optimiert: ultrakompaktes Design für nahtlose Integration

  • Farbe / monochrome Videos, Tag & Nacht

  • Große Blickwinkel über 100° FoV,
    abhängig vom Einsatzort bis zu 130° FoV

  • Schlag- und vibrationsfest / DO-160

  • Elektronische Bildstabilisierung für verzerrungsfreie HD Bilder bei Vibrationen

  • H.264 Komprimierung / Streaming

  • PoE, optional 28 V Gleichstrom

  • Hohe MTBF Raten garantieren zuverlässigen Betrieb

  • Langlebigkeit

  • Obsoleszenz-Sicherheit: Langfristverfügbarkeit für Ihren Bedarf

  • Gezielte Qualifizierung und Zertifizierung für Ihren Bedarf

  • FFF Retrofit Design zum nahtlosen Austausch veralteter Technologie (z.B. für obsolete Analog-Technologie), Part 21G/ FAA Form 8130-3

  • Kappa produziert Kameras nach Part 21 Subpart G, qualifizierte Produkte mit EASA Form 1 / FAA Form 8130-3

 

 

 

 

Camera for Cabin, Cockpit and Cockpit Door Surveillance 

 

 

Cockpit Surveillance Kamera

- 112 Zertifizierung, geeignet im Verbund mit Crash Recorder Systemen
- Full HD Auflösung zur Aufnahme der Symbole der Instrumentierung im Cockpit
- Winkel der Optik angepasst an das jeweilige Cockpit
- Zusammenführung der Audiodaten aus dem externen Safety Mikrofon mit den Videodaten der Kamera in  einem gemeinsamen Stream, der zum Crash Recorder gesendet und aufgezeichnet wird
- Sonderfunktion: Möglichkeit der Ausblendung bestimmter Bildbereiche, z.B. der Piloten zwecks Wahrung der Persönlichkeitsrechte
- Optional verfügt die Kamera über eine integrierte SD Card für separate Aufzeichnungen, zum Beispiel für Schulungszwecke
- Anpassungen für Ihren konkreten Einsatz!


 

Cabin Surveillance Kamera - CSC

- Pinhole Optik
- Integriertes Mikrofon
- Shape-optimiert: sehr flaches Design mit 90° / 0° Sensor Blickrichtung
- Verschiedene Bauformen
 - Automatische und flexible Anpassung an wechselnde Lichtverhältnisse
- Hohe Empfindlichkeit für dunkle Kabinen
- Smart Functions integrierbar, z.B. zukünftig Live - Analyse menschlichen Verhaltens
- Videokomprimierung (z.B. H.264, H.265), dual Streaming möglich; geringe Bandbreite notwendig, dadurch kaum Belastung des Netzwerkes
- Netzwerk abhängig vom Einsatzort:
dedicated camera network
Ethernet (Fast oder Gigabit) Netzwerk / IP Protocol Standard Netzwerk in neuen und zukünftigen Aircraft Modellen
- Smart Switch / fiber optic protocol Übertragung zum Recorder
- Anpassungen für Ihren konkreten Einsatz!


 

Cockpit Door Surveillance Kamera - CDSS

- IP Kamera mit Streaming

- 2 Surveillance Kameras zur Überwachung der - Eingangstür, 1 Kamera zur Überwachung der Cockpit Door

- EFB Einbindung (Electronic Flight Bag): Die Kameras mit angepasstem Protokoll und Funktionen werden auf einem Dedicated Tablet dargestellt.

- Verwaltungssoftware zur Steuerung von bis zu 5 Kameras (mehr auf Anfrage) wird bereitgestellt.

- In die Kamera integrierte NIR Beleuchtung

- FFF Retrofit Design zum nahtlosen Austausch veralteter Technologie (z.B. für obsolete Analog-Technologie)

- Anpassungen für Ihren konkreten Einsatz!


 

Cargo Surveillance Kamera

- Bewegungserkennung

- Temperatur -15°C bis +55°C

 

 

Ingolf Popel

Key Account Manager

Fon +49.5508.974.171
Fax +49.5508.974.188

Kontakt >