Kappa Verkehrskameras sind perfekt für die Integration in Verkehrüberwachungssysteme (ITS) ausgelegt. Die Daten werden über Ethernet zu einem entfernten Rechner übertragen oder auf ein Speichermedium gespeichert. Spezielle Anforderungen von Systemanbietern können wir flexibel umsetzen. Häufige Anwendungen: Ampelüberwachung, Integration in Geschwindigkeitsmessanlagen und Tunnelüberwachung.

Robuste HDR Verkehrskameras mit Bildsignatur

 

Kappa Verkehrskameras sind perfekt für die Integration in Verkehrüberwachungssysteme (ITS) ausgelegt. Die Daten werden über Ethernet zu einem entfernten Rechner übertragen oder auf ein Speichermedium gespeichert. Spezielle Anforderungen von Systemanbietern können wir flexibel umsetzen. Häufige Anwendungen: Ampelüberwachung, Integration in Geschwindigkeitsmessanlagen und Tunnelüberwachung.

 

PTB Zulassung

Bei der PTB Zulassung von
Verkehrsüberwachungssystemen arbeiten wir als Kamerazulieferer eng mit den

Systemanbietern zusammen.


Rugged Design

für Wind und Wetter

Typisch Kappa: Die Verkehrskameras überzeugen durch robuste Konstruktion für den Outdoor-Einsatz. Sie sind schock- und vibrationsfest und mit einem extremen Temperaturbereich zu jeder Jahreszeit einsatzbereit. Hohe Betriebssicherheit ist damit immer gewährleistet.
... mehr zum Rugged Design

 

 

HDR Sensoren für
extreme Lichtverhältnisse


 



Dunkle Tunnel, gleißendes Sonnenlicht, Spitzlichter in der Dämmerung: Kappa HDR Verkehrskameras bieten mit einem sehr großen Dynamikbereich exzellente rauscharme Bildqualität in allen Helligkeitsbereichen.


Dafür setzen wir auf spezielle Sensortechnologie. Wir bieten einen besonderen Doppelsensor und jetzt auch einen speziellen CMOS HDR Sensor an. 

 

Für beweiskräftige Verkehrsaufnahmen und Verkehrsüberwachung gilt, dass neben der Lesbarkeit des Nummernschildes auch die eindeutige Erkennbarkeit des Fahrers gewährleistet sein muss, auch bei schwierigsten Lichtverhältnissen mit extremen Helligkeitsunterschieden.



  

Beweiskräftige elektronische Bildsignatur

Für die beweiskräftige Dokumentation von Verkehrsverstößen ist eine sichere Authentifizierung der Bilddaten gefordert.

 

Beim Kappa Signaturverfahren werden die Bilder und Verstoßdaten zusammen kameraintern elektronisch signiert. Das Verfahren ist Betriebssystem unabhängig in die Kamera integriert. Die Bilder kommen bereits signiert aus der Kamera. Manipulation ist ausgeschlossen.

... mehr zum Signaturverfahren

 



Dr. Rainer Vetter

Key Account Manager

Fon +49.5508.974.124
Fax +49.5508.974.188

Kontakt >