Elektronische Signatur für fälschungssichere Digitalbilder

   

Kamerainterne Signatur
für Digitalbilder und Begleitdaten

 

In dem Maße, in dem die elektronische Datenverarbeitung zum Standard in unterschiedlichsten Prozessen wird, nimmt auch die Bedeutung der elektronischen Signatur zu, mit der die Datenechtheit bei der Dokumentation von Ereignissen sichergestellt wird.
Die signierenden Kappa Kameras bieten die Möglichkeit, Digitalfotos und zusätzliche Begleitdaten (beispielsweise Messdaten, QS-Daten, Chargen- Nummern etc.) direkt kameraintern mit einer elektronischen Signatur zu versehen. Mit der Signatur kann die Authentizität und Integrität gerichtsfest sichergestellt werden. Eine Manipulation der Bilddaten wird erkennbar, beziehungsweise nachweisbar.

   

Signaturverfahren

Mit dem 2048 Bit RSA-Signaturverfahren und der 512 Bit SHA Hashfunktion stehen Digitalfotos jederzeit und ohne zusätzlichen Aufwand als fälschungssicheres Beweismittel zur Verfügung. Bei dem verwendeten Signaturverfahren werden die Daten selber nicht verschlüsselt und sind auch nach dem Signaturvorgang im „Klartext“ lesbar. Die erstellte Signatur, die an das Dokument angehängt wird, ist über einen geheimen Schlüssel verschlüsselt. Mit einem öffentlichen Schlüssel kann die Richtigkeit der Signatur überprüft werden.
Der große Vorteil der Signatur von Bilddaten direkt in der Kamera liegt in der Beweiskraft. Denn anders als bei nachgeschalteten Verfahren, zum Beispiel auf einem Rechner, können die Bild- und Begleitdaten vor der Signatur nicht verändert werden.

 

 

  

Einsatzfelder

Der Anwender gewinnt die Sicherheit zuverlässiger und sicherer digitaler  Bild- und Begleitdaten,
beispielsweise bei:

  • Produkthaftung: Echtheitsnachweis für Produktionsdaten, Seriennummern und  Referenzbildaufnahmen
  • Nachweis von Fälschungen durch Überprüfen der Signatur
  • OP-Aufnahmen und Patientendaten zusammen signieren.
  • Integrität und Authentizität von Bilddaten für Gutachter, Gerichte, QS-Dokumentation, Regressfälle, Strafverfolgung
  • Verkehrsaufnahmen, z.B. Rotlichtverstöße und Geschwindigkeitsmessung.